Das Große Blasorchester

Das Flagschiff des Musikvereins

Musikalische Vielseitigkeit, Gemeinschaft und Offenheit für neue musikalische Projekte sind besondere Merkmale des Großen Blasorchesters – dem Flaggschiff des Musikvereins. Unter der Leitung von Dirigent Volker Metzger musizieren etwa 70 Musikerinnen und Musiker gemeinsam an vielfältigen Werken.

Das Repertoire des Großen Blasorchesters umfasst neben klassischen Kompositionen, zeitgenössischer und originaler symphonischer Blasmusik auch bekannte Musicals und Filmmusik. Dabei ist Dirigent Volker Metzger stets auf der Suche nach neuen musikalischen Herausforderungen. Gemeinschaftskonzerte mit über 400 Sängerinnen und Sängern, ein Großer Zapfenstreich, Auftritte mit der international bekannten Opernsängerin Clarry Bartha oder Veranstaltungen wie die Freiheitssinfonie „WIR SIND DAS VOLK“, anlässlich der Gedenkfeier „30 Jahre Mauerfall“ in der Tauberphilharmonie Weikersheim, sorgen dabei nicht nur bei den Zuhörern für Gänsehautmomente.

Obwohl alle Musikerinnen und Musiker sogenannte Laienmusiker sind, bewegt sich das Große Blasorchester auf hohem Niveau. Bei den Teilnahmen an Wertungsspielen tritt das Orchester in der Höchststufe an und schafft es dabei immer wieder, Erfolge zu erzielen, wie zuletzt die Höchstwertung „mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen“ beim Wertungsspiel des Blasmusikverbandes Tauber-Odenwald-Bauland in Mosbach im November 2017 zeigte. Grundlage hierfür ist neben der Freude an der Musik und dem gemeinsamen Ehrgeiz vor allem auch eine sehr gute Jugendausbildung, auf die der Musikverein großen Wert legt.

Unser Dirigent: Volker Metzger

Mit 8 Jahren erlernte er das Instrument Bariton und bereits im Alter von 9 Jahren spielte er in der Jugendkapelle des Musikvereins Umpfertal mit. Seine Freude an der Musik und sein Talent öffneten ihm die Tür für das Musizieren im Großen Blasorchester mit gerade mal 11 Jahren. Schon bald gesellten sich das Tenorhorn und die Posaune hinzu. Seit 1992 ist er selbst Ausbilder im Bereich des „Tiefen Blechs“ und ist bis heute eine der tragenden Säulen in der Jugendausbildung des Vereins.

Volker Metzger wurde von weithin angesehenen Musikern, wie Johannes Voithofer, unterrichtet. Ein persönlicher Traum ging mit der Dirigentenausbildung in Trossingen in Erfüllung.

Musik soll Spaß machen, die Menschen verbinden, Kulturgut sein. Schlagworte, nach denen Volker Metzger heute mit sagenhafter Begeisterung das Große Blasorchester des Musikverein Umpfertal e.V. leitet. Dieser Funke springt auf die Instrumentalistinnen und Instrumentalisten über. Volker Metzger versteht es, seinen Enthusiasmus und das schöne Gefühl für Musik zu leben, zu vermitteln und sein Team damit anzustecken.

In den Proben und bei den Auftritten ist Harmonie und Liebe zur Musik zu spüren. Die Gemeinschaft sowie das musikalische und menschliche Miteinander werden von ihm gleichermaßen gefordert und gefördert.

Sein musikalischer Werdegang:

  • 1991 bis 1998: Stellvertretender Dirigent im Großen Blasorchester des Musikverein Umpfertal e.V.
  • 1993 bis 2000: Dirigent der Umpfertäler Musikanten
  • 1998 bis 2010: Dirigent im Musikverein Richelbach e.V.
  • 1999 bis 2001: Dirigent der Stadtkapelle Bad Wimpfen e.V.
  • 2002 bis 2006: Dirigent der Stadtkapelle Adelsheim
  • seit 2008: Dirigent des Großen Blasorchesters des Musikverein Umpfertal e.V.

Ansprechpartner

Dirigent
Volker Metzger
Tel. 07930 8126
volker.metzger@musikverein-umpfertal.de

Probetermin

Freitag 19:30 – 22 Uhr

Altes Schulhaus
Kurpfalzstrasse 47
97944 Boxberg