Gedenkfeier zum Jahrestag 30 Jahre Mauerfall am 9. November 2019

Guido Rennert Wir sind das Volk - Eine Freiheitssinfonie

Damit die Geschichte der beiden deut¬schen Staaten 30 Jahre nach dem Mauerfall nicht in Vergessen-heit gerät, veranstaltet der Main-Tauber-Kreis eine Feier zum Jah-restag 30 Jahre Mauerfall, und zwar auf den Tag genau am 9. November 2019 in der neu errichteten Tauber¬Philharmonie in Weikersheim

Neben einem Festvortrag kommt die „Freiheitssinfonie“ von Guido Rennert durch das große Blasorchester des Musikvereins Umpfertal Boxberg mit Unterstützung des Kammerchors Bad Mergentheim und weiteren Projektchören zur Aufführung.

Komponist Guido Rennert sagt über sein Werk:
Ich widme dieses Werk all den mutigen Menschen, die im Sommer und Herbst des Jahres 1989 in den Städten und Dörfern der damaligen DDR auf die Straße gingen und mit einer der außergewöhnlichsten Revolutionen Geschichte schrieben. Sie haben trotz der Gefahr für ihr Leib und Leben mit dem unbedingten Willen zur Freiheit ein diktatorisches System zum Einsturz gebracht. Mit „Wir sind das Volk“ möchte ich als Komponist daran erinnern,welch großes Glück uns Deutschen und nicht zuletzt allen Menschen in Europa widerfahren ist. Wie sagte einmal so tref-fend der griechische Philosoph Demokrit: „Mut steht am Anfang des Handels, Glück am Ende.“ Die Menschen in Ostdeutsch-land haben sich mit zwei einfachen Sätzen gegen Panzer und Maschinenpistolen ge-stellt. „Keine Gewalt!“ und „Wir sind das Volk!“ sind zum Symbol für Freiheit und Selbstbestimmung geworden. In meiner Sinfonie in fünf Bildern werden noch einmal die Geschehnisse der fried-lichen Revolution von 1989 musikalisch dargestellt.

 

Projektskizze Gedenkveranstaltung 30 Jahre Mauerfall

 

 

 Wir sind das Volk Vorankündigung